Unternehmen


Unternehmen - Konrad Armaturentechnik GmbH

Konrad Armaturentechnik GmbH

Im Jahre 1939 gründete Alfred Konrad in Bochum eine Werkstatt für Bearbeitung und Apparatebau, die zum Beispiel Förderbänder und Radscheiben für den Schienenverkehr fertigte.

Das junge Unternehmen war durch die Kriegsjahre zunächst in seinem Aufstieg gehemmt. Mit der Entwicklung hochwertiger Industriearmaturen wurde Mitte der 1960er Jahre der Grundstein für ein stetiges Wachstum in den folgenden Jahrzehnten gelegt.

Im Rahmen eines altersbedingten Betriebsübergangs hat die neu gegründete Konrad Armaturentechnik GmbH am 01.04.2010 die Geschäftstätigkeit der Alfred Konrad Maschinenfabrik GmbH & Co. KG übernommen und führt das Unternehmen in gewohnter Weise am selben Standort fort.



Historie der EXENTROMAT® -
Industriearmaturen

Produkte aus den Anfängen der Alfred Konrad Maschinenfabrik

Produkte aus den Anfängen der Alfred Konrad Maschinenfabrik

In den 1960er Jahren wurde eine neuartige Armaturenbauweise entwickelt. Erstmals wurde eine einwandfreie Metall-auf-Metall-Abdichtung ermöglicht - dank einer doppelexzentrischen Klappenpositionierung bei gleichzeitig verbesserter Dichtungsgeometrie. Mit dieser Bauweise in hochwertiger Schweißkonstruktion haben sich seitdem maßgeschneiderte Konrad-Armaturen unter dem geschützten Warenzeichen EXENTROMAT® weltweit einen guten Namen gemacht.

Unsere Armaturen finden überall dort Anwendung, wo anspruchsvolle Betriebsparameter gegeben sind oder besonders hohe Sicherheitsmaßstäbe angelegt werden. Mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein und jahrzehntelanger Erfahrung gewährleisten wir eine hervorragende Dichtigkeit, technische Funktionalität und außergewöhnliche Langlebigkeit unserer Produkte.